OXOMI unterscheidet bei Anhängen zu Produkten zwischen Medienpool-Dateien und Externen Dateien. Dabei müssen notwendige Informationen zur Datei (Anhangstyp, Dateiname, Pfad, URL, Reihenfolge uvm) und ggf. die Datei selbst bereitgestellt werden.

Medienpool-Mediendateien können per Einzel-Upload, Stammdaten-Import, Entpack-Job oder FTP in OXOMI abgelegt werden. Außerdem können sie automatisch heruntergeladen werden, wenn in den Informationen zur Datei eine Download-URL vorhanden ist. Der Download aus externen Quellen nach OXOMI ist dabei nur für ausgewählte Anhangstypen und Dateiformate möglich. Derzeit ist der Download für alle Anhangstypen aus den Kategorien Image und Video vorgesehen. Dabei werden nur Dateien heruntergeladen, deren Dateiendungen auf ein Bild- oder Videoformat hinweisen.

Allen anderen Anhangstypen die per URL geliefert werden, werden als externe Dateien behandelt.

Download von Dateianhängen

Bei Stammdatenimport (und nur dort) besteht die Möglichkeit Medien aus URLs in den Stammdaten durch OXOMI automatisch herunterzuladen. Es kann per Parameter vorgegeben werden, ob solche Downloads unterdrückt werden sollen und inwiefern sie vorhandene Daten überschreiben sollen.

OXOMI versucht beim Download auch etwaigen Redirects zu folgen, um Dateien herunterzuladen und OXOMI versucht aus der angegebenen URL einen Dateinamen zu ermitteln. Schlägt ein Download fehl, so wird dies in einem separaten Protokoll namens Fehlgeschlagene Mediendownloads am Prozess gemeldet und es wird kein Attachment in der Verwaltungsoberfläche angelegt.

In der Verwaltungsoberfläche im Assortment am Produkt unter Bilder & Dateien befinden sich zwei Felder:

Dateiname
Enthält den Dateipfad zum Medienpool (innerhalb /attachments/ !) oder den Anzeigedateiname zu einer externen Dateiquelle
Externe Dateiquelle
Enthält die URL aus dem Import (unabh. davon ob ein Download stattfand)

Enthält die URL einen Dateipfad (alles nach dem ersten / ) so wird dieser ins Feld Dateiname übernommen und der Pfad im Medienpool entsprechend angelegt. Wenn ein gültiger Dateiname definiert ist, entfällt der Pfad und die Datei wird flach in den Medienpool gelegt. Wenn KEIN gültiger Dateiname definiert ist, wird das Feld mit dem Dateipfad überschrieben.

Anhänge werden in der Übersicht wie folgt markiert:

#Externe Datei
Wird im Datenblatt als Link angezeigt (Datei ist kein Bild- oder Videotyp und die Dateiquelle ist gefüllt)
#Fehlende Datei
Bild oder Video nicht im Medienpool
<kein Tag>
Bild oder Video ist im Medienpool enthalten (durch Download oder andere Wege). Wird im Datenblatt aus OXOMI angezeigt als Bild mit Vorschau oder Dateiauflistung.

Wird für ein vorhandenes Produktattachment in der UI das Feld Dateiname mit einem im Medienpool vorhandenen Dateipfad überschrieben, dann leert sich dadurch das Feld Dateiquelle und es wird die Datei aus OXOMI angezeigt.

Wird eine Datei in den Medienpool gelegt, die exakt zu einem Produktattachment Feld Dateiname passt, dann wird das Bild nach kurzer Zeit mit dem Produktattachment im Medienpool verknüpft. Das Feld Dateiquelle bleibt bestehen.