Deeplinks

Sie können über verschiedene Parameter steuern, in welcher Ansicht Ihr Portal geöffnet wird. So können Sie beispielsweise direkt ein bestimmtes Dokument öffnen oder eine Suchanfrage vorgeben. Die einzelnen Parameter sind im Folgenden beschrieben:

Nutzen Sie als Hilfsmittel unseren Deeplink Generator, um sich Ihre individuelle URL zu generieren: Deeplink Generator

Anzeige

Parameter Beschreibung
c

Gibt das Dokument an, das geöffnet werden soll. Die Dokument-ID die Sie hierfür angeben müssen, können Sie der Adresszeile entnehmen, wenn Sie sich auf der Detailseite des gewünschten Dokuments befinden. Die letzte Zahlenfolge in der Adresszeile entspricht der Dokumenten-Id die hier angegeben werden kann.

Dokument-Id in Adresszeile

category

Gibt den Kategorie-Filter an, der selektiert werden soll. Parameter darf nur alleine verwendet werden.

pg

Gibt die Seitennummer an, die geöffnet werden soll. Standardmäßig wird die erste Seite angezeigt.

q

Gibt einen Suchbegriff vor. Damit können Sie direkt eine gefilterte Ansicht des Portals anzeigen. Sie können auch die Lieferantennummer mit an den Suchbegriff koppeln, z.B. "q=123%20supplierNumber:5555", dies beschränkt die Suche auf die Lieferantennummer 5555.

brand

Öffnet direkt eine entsprechende Markenansicht. Hierbei müssen Sie als Wert den entsprechenden Markennamen angeben.

filterLang

Filtert das Portal auf ein oder mehrere Sprachen (nur mit pro Paket). Bsp. filterLang=fr|en

filterCountry

Filtert das Portal auf ein oder mehrere Länder (nur mit pro Paket). Bsp. filterCountry=de|en

lang

Gibt an in welcher Sprache das Portal geöffnet werden soll.

Sicherheit

Sollten Sie Zugriff auf ein geschlossenes Portal erhalten wollen, dann müssen Sie zusätzliche Parameter übergeben, durch welche Sie sich im System authentifizieren und dieses Sie als zulässigen Benutzer erkennt. Details hierzu finden Sie im Kapitel  Authentifizierung.

Parameter Beschreibung
user

Gibt den Benutzernamen an, wenn Sie einen SingleSign-On durchführen.

sessionId

Gibt die Sitzungs-ID an, wenn Sie einen SingleSign-On durchführen.

expires

Gibt den Zeitstempel an, wenn Sie einen SingleSign-On durchführen.

roles

Gibt die Rollen des Benutzers an, wenn Sie einen SingleSign-On durchführen.

hash

Gibt den Sicherheitsschlüssel an, wenn Sie einen SingleSign-On durchführen.