Marken

Wozu Marken anlegen?

Marken sind in OXOMI-Portalen standardmäßig das übergeordnete Ordnungselement. Besucher eines Portals wählen zunächst aus, von welchem Anbieter sie die bereitgestellten Inhalte einsehen möchten, bevor sie diese tatsächlich zu sehen bekommen.

Hinweis: Dies lässt sich in den Portalkonfigurationen ändern, falls gewünscht. Unter dem Reiter „Standard“ findet sich hier die Möglichkeit, die Markenübersicht zu deaktivieren – dann gelangt man bei Portalöffnung direkt zu den Inhalten.

Der jeweilige Anbieter eines Dokuments selbst stellt dabei in OXOMI die "Standardmarke" dar - Dokumente, denen keine Marke zugeordnet ist, werden also automatisch unter dem Logo des Anbieters in Portalen dargestellt (Firmenname = Markenname). Die Einstellungen für das Anbieterlogo befindet sich in der Navigationsleiste im Dropdown-Menü ganz rechts unter dem Punkt „Unternehmen“.

Wenn Sie als Hersteller Marken anlegen, dann um Produkte zu kennzeichnen, deren Name und Logo von dem des „eigentlichen“ Anbieters abweichen. Man könnte also auch von "Zusatzmarken" sprechen. Für Händler ist das Anlegen einer Marke eine Möglichkeit, Hersteller ohne OXOMI-Account in ihrem Portal darzustellen – die dazugehörigen Daten müssen in diesem Fall allerdings selbst eingestellt werden.

Wenn Sie einem Dokumente eine so angelegte Marke zuordnen, dann erscheint es auch unter dieser Marke in allen Portalen. Für den Portalbenutzer wirkt die Marke "autonom" - d.h. es ist nicht ersichtlich, dass die Inhalte eigentlich von einem Anbieter mit anderem Namen stammen - außer, das Markenlogo weist darauf hin ("Mustermarke by XYZ").

Marken anlegen

Diese zusätzlichen Marken lassen sich unter dem Punkt „Marken“ im „Inhalte“-Menü der Navigationsleiste anlegen. Das entsprechende Feld findet sich oberhalb der Übersicht über bereits erstellte Marken.

Marke anlegen

Die „Abweichende Bezeichnung“ bietet Ihnen die Möglichkeit, die Marke im Portal unter einem anderen Namen anzeigen zu lassen, wenn von Händlern bspw. nur eine Marke eines Herstellers geführt wird. Der „eigentliche“ Firmenname wird dann nur intern verwendet (z.B. in der Markenübersicht, von Schnittstellen…).

Für Händler die „Offline-Lieferanten“ anlegen gibt es die Möglichkeit die Lieferantennummer anzugeben, sodass sämtliche Anbindungen (an den Shop etc.) mit ihr arbeiten können.

Markenpriorität

Die Priorität ist Ihre Möglichkeit, die standardmäßige alphabetische Sortierung der Marken im Portal zu umgehen: Je niedriger die hier eingegebene Zahl, desto mehr rückt die Marke in der Portalübersicht an den Anfang, die alphabetische Ordnung ist dieser Priorisierung also untergeordnet.

Priorität Auswirkung
kleiner-gleich 10 Marken werden als Top-Marken dargestellt
größer 10 Marken werden nicht als Top-Marken dargestellt
gleiche Werte Werden für unterschiedliche Marken gleiche Prioritäten vergeben, so wird alphabetisch sortiert

Markenlogo

Nach dem Speichern sollten Sie der Marke noch das entsprechende Logo hinzufügen – wählen Sie hierzu die frisch erstellte Marke aus der Markenübersicht und ziehen Sie einfach die entsprechende Bilddatei in das dafür vorgesehene Feld rechts. Sie können auch die Sidebar im Portal an die Marke anpassen – entweder Sie wählen dafür eine Farbe aus oder Sie laden auch dafür eine Grafik hoch.

Marke Logo Sidebar